Artgerecht®-Projekt

Alle sprechen über artgerechte Tierhaltung. Wir fragen, was artgerecht für Menschenbabys
ist.

Jenseits aller Moden und Ideologien fragen wir: Wie ziehen wir mental und körperlich
gesunde Kinder groß? Und wie bekommen wir die Bedürfnisse von Eltern und Kindern in
Einklang – ohne dass dabei die Babys auf der Strecke bleiben?

Sicher gebundene und mental gesunde Menschen sind auch kreative und starke Menschen.
Die brauchen wir, um die Herausforderungen von Morgen zu meistern.

“Es ist leichter, starke Kinder aufzubauen als kaputte Erwachsene zu reparieren.”

Frederick Douglas

Artgerecht®-Treffen, Kurse und Workshops bieten einen Ort für Eltern zum Austausch, Kennenlernen und
Netzwerken. Sie sind geprägt durch eine offene, still-trage-abhalte-familienbett-freundliche und
gleichberechtigte Kultur. Alle sind willkommen und alle werden gesehen.

Fragen rund um bindungsorientierte Elternschaft und artgerechte Säuglingspflege haben
Raum und werden im Austausch beantwortet. Dabei gibt es kein Patentrezept, denn jedes
Baby und jede Familie ist anders und braucht individuelle Lösungen.

Themen des artgerecht®-Projektes sind:

  • Schwangerschaft und Geburt
  • Stillen
  • Tragen
  • sicherer Babyschlaf
  • Windelfrei
  • Betreuung

Was artgerechtes Familienleben bedeuten kann, liest du zum Beispiel im Blogbeitrag „Familienleben 2021 – oder was ist eigentlich artgerecht?!?“.

Das Artgerecht Projekt erleben kannst du bei uns vor Ort bei unseren Offenen Artgerecht Treffen oder im Artgerecht-Babykurs mit Wiebke.

Wir freuen uns auf dich!